Planwechsel, was für ne gute Zeit =)

Erik meldet sich zurück…mit einigem was noch erzählt werden muss.
Nach Buenos Aires bin ich spontan über 24 Stunden in ein Kaff 500 km nördlich von Porto Alegre (Brasilien) zu fahren. Nur 400 km weg von Florianopolis, wo ich 3 Wochen vorher schon war 😛
Und warum? Um da den alten Schulfreund Sam (Girasol) auf nem Festival (namens Kundalini) mitten über den Canyons von Südbrasilien wieder zu treffen.
Was für ein Sternenhimmel auf 1400 Metern Höhe! Zwar auch stellenweise nass und sehr windig, dennoch gab es echt viele liebe Menschen und eine ziemlich gute Zeit!
Kann gar nicht alles beschreiben…Musik, naja, aber der Ort war einfach magisch.
Seht selbst, und Grüße an Sam =)

image

image

image

image

image

image

Und ein Video.

Bildernachtrag:
image

image

image

image

image

image

image

image

Danach 3 Tage nach Porto Alegre ins Hostel, und den Koreaner Son kennen gelernt…Danach weiter nach Punta del Diablo. Siehe nächsten Beitrag.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *