Floripa II

So, da bin ich mal wieder. Sollte vielleicht damit anfangen, zu erzählen, dass ich nur 4 Tage in Florianopolis bleiben wollte. Hat mir da dann aber so gut gefallen, dass ich ne ganze Woche daraus gemacht habe. Hab das beste Wetter erwischt (normal regnets zu dieser Zeit in der Gegend noch viel).
Die Strände waren der Hammer, die Leute die ich kennen gelernt hab sehr nett (hauptsächlich Ingenieurstudierende), das Essen fein und die Caipirinhas lecker.
Hab dann auch noch 2 Nächte (naja eigentlich nur eine Nacht^^) bei Vitor geschlafen. Ein Brasilianer, der 3 Jahre in Deutschland gelebt hat und eins davon in Regensburg. Ist ziemlich verrückt sich hier auf fließendem Deutsch über Regensburg und die generellen Unterschiede zwischen Brasilien und Deutschland zu unterhalten. Sehr aufschlussreich und lustig die Tage in Floripa.

image
Sushi essen am letzten Abend
image
Großer, alter (Feigen)Baum. Namensspender für das lokale Fußballteam
image
Erkundung der Altstadt kurz vor der Abfahrt
image
Vitor
image
Bruno
image
Aus dem Park

Nächster Stopp: Curitiba.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *