Update zum Frühlingsanfang

Hab jetzt quasi 3 Monate nichts mehr von mir hören lassen. Die Zeit vergeht aber auch wie im Fluge. Hab den ganzen Januar in Guatemala verbracht, bin dann zurück nach Mahahual und hab da auf den Bus gewartet. Der kam dann auch, allerdings wollte der Vorbesitzer Wolfi erst seinen Tauchschein machen bevor ich mein Baby […]

Update zum Frühlingsanfang

Hab jetzt quasi 3 Monate nichts mehr von mir hören lassen. Die Zeit vergeht aber auch wie im Fluge. Hab den ganzen Januar in Guatemala verbracht, bin dann zurück nach Mahahual und hab da auf den Bus gewartet. Der kam dann auch, allerdings wollte der Vorbesitzer Wolfi erst seinen Tauchschein machen bevor ich mein Baby […]

Neues Jahr, neue Pläne

Hab jetzt einen ganze Monat nix von mir hören lassen. Hab in Mahahual, Mx meine 16 Tauchgänge gemacht, hab jetzt offizell den Advanced Padi Schein und darf alleine und tief tauchen gehen Aufgrund von Wasser im Ohr (kam von meinem Körper statt von kaputtem Trommelfell, anscheinend von viel Beanspruchung und schlechtem Druckausgleich).. Über zwei Wochen […]

Riviera Maya – Traum und Tragik

So, der erste Monat in Mexiko ist fast vorbei. Die Zeit fliegt. Gerade eben zum ersten Mal nach Samaipata (Bolivien) zum ersten mal auf Reisen einen Ort gefunden, an dem ich länger als ne Woche bleibe. Der Ort heißt Mahahual. Die Stimmung ist eine Ähnliche. Viele Ausländer die die Magie des Ortes verstehen und die […]

Menschen zwischen Kultur und Korruption

Ein paar Worte bezüglich der letzten Tage. Schweren Herzens die Freunde aus Cancun zurück gelassen um weiter Richtung Süden zu ziehen. Aber dank dieser wunderbaren Plattform Couchsurfing gleich neue Leute kennen gelernt. Cancun ist der Ort wo amerikanische Touristen mit Geld Urlaub machen. Hab mich da im SchickiMicki nicht so wohl gefühlt. Nächste kleinere Stadt […]

Beginn einer kleinen Reise – Zwei Tage Manchester

Wie es der Zufall so wollte gab es just zum Beginn der kalten Jahreszeit günstige Flüge von England nach Mexiko. Mit Ryanair also nach Manchester, wo ich auch schon einen Couchsurfing Host gefunden hatte. Ein netter Pakistani-Jurastudent namens Physal war so nett mich aufzunehmen. Bin zum Sonnenuntergang angekommen, und hatte noch 2 Stunden Freizeit bevor […]

Samaipata, a.k.a. Samaitrampa

Ok, dieser Ort. Ziemlich fein. Geht zurück auf eine Zeit vor den Inkas. Und da gibt es Ruinen von einem Fort, von dem niemand weiß wer es gebaut hat. Und Wann. Nur, dass sich die Inkas und später die Kolonialisten da auch niedergelassen haben. Dort meinen Geburtstag mit lieben Leuten verbracht. Und die Sonnwendfeier, inklusive […]

Santa Cruz de la Sierra

Die Stadt mit dem meisten Geld und dem größten Wachstum in Bolivien ist auch das Zuhause meines Freundes Joaquin. Bin bei ihm in der Insel untergekommen, und hab mit ihm gegessen/geplaudert/gefeiert und geplant, wenn ich nicht gerade alleine die Stadt erkundet hab. Wobei man ja nie wirklich alleine ist. Wieder feine Leute kennen gelernt. Wie […]

Sucre, KulturBerlin und weiße Stadt

Sucre, die konstitutionelle Hauptstadt Boliviens war früher als La Plata bekannt und profitierte wirtschaftlich von ihrer Nähe zu Potosí und fungierte als kulturelles, administratives und religiöses Zentrum. Heute liegt der Regierungssitz in La Paz. So viel zu den formellen Prämissen. Quasi alle Häußer im Kolonialstil der Innen/Altstadt sind weiß gestrichen, was die Stadt besonders macht. Viele […]